Kostenloser Versand ab 50 € Bestellwert

Individuelle Beratung unter 08081/952530

Ihr Experte für Nanoversiegelung seit 15 Jahren

Zehntausende zufriedene Kunden, tausende verifizierte Bewertungen

Welche Art Ergebnis suchen Sie?
Produkte
Information
Blog Artikel

Was ist eine Glas-versiegelung?

Inhaltsverzeichnis

Was sind Glasversiegelungen?

Glasversiegelung = Nanoversiegelung für Glas

Glasversiegelungen sind Flüssigkeiten, die Oberflächen durch den Einsatz der Nanotechnologie derart verändern, dass diese besondere Eigenschaften annehmen, z.B. Wasser abweisen.

Um dies zu erreichen gibt es verschiedene Möglichkeiten der Herstellung bei Glasversiegelungen. Während man früher noch Nanopartikel mit Alkohol dispergiert hat, um diese in Schwebe zu halten, gibt es heute bereits wässrige und geruchlose Glasversiegelungen. Je nachdem, ob Lösungsmittel, wie Alkohol als Basis zugrunde liegen oder nicht, unterscheidet sich die Anwendung gravierend.

Was ist Nanotechnologie?

Nanotechnologie, auch Nanotechnik, ist ein Sammelbegriff für alle Forschungsgebiete, die mit Nanoteilchen arbeiten, die kleiner sind als 100 Nanometer.
Ein Nanometer ist ein Längenmaß:

  •     1 Nanometer = 1 Millionstel Millimeter (mm)
  •     1 Nanometer = 10 Millionstel Zentimeter (cm)
  •     1 Nanometer = 1 Milliardstel Meter (m)

Was ist Nano?

Nano kommt aus dem Griechischen und bedeutet Zwerg. Nano wird als Vorsilbe für den milliardsten Teil verwendet (0,000.000.001)

Wofür braucht man Glasversiegelungen?

Glasversiegelung gibt es für die verschiedensten Anwendungsbereiche. Sie liegen wie eine unsichtbare Schutzschicht auf der Oberfläche und weisen Schmutz ab. Versiegelte Oberflächen können mit reinem Wasser problemlos gereinigt werden und brauchen keine Glasreiniger mehr. Reinigen ist deshalb doppelt so schnell und ohne Kraftaufwand möglich. Weil keine herkömmlichen Reinigungsmittel für Glas und kaum Energie nötig ist, werden Glasoberflächen geschont und der Wert erhalten. Eine nanoversiegelte Glasfläche bleibt deutlich länger neuwertig und schön.

Glasversiegelungen sind nachhaltig umweltschonend, sparen Tenside, bieten Wert erhaltenden Schutz, vermindern den Einsatz von Desinfektionsmitteln, arbeiten hocheffizient und zeitsparend und sind deshalb kostengünstiger als herkömmliche Glasreiniger.

Glasversiegelung auf der Windschutzscheibe

Video abspielen

Glasversiegelung in der
Duschkabine

Play Video about Nanotol Versiegelung Badezimmer Test

Funktionsweise der Nanoversiegelung am Beispiel von Nanotol

Eine Glasversiegelung füllt die Mikroporen und glättet dadurch die Oberfläche. Dadurch kann weniger Schmutz anhaften. Die Glättung bewirkt zusätzlich einen höheren Glanzgrad und eine dauerhaft leichtere Reinigung. In der schematischen Darstellung sieht man die Glasversiegelung auf der Oberfläche liegen. In der Realität ist diese aber “nanometer-klein”, transparent und völlig unsichtbar.

Nanotol Funktionsweise

Wie wird eine Glasversiegelung angewendet?

1. Vorbereitung der Glasfläche

Alle Glasversiegelungen müssen auf eine saubere Oberfläche aufgetragen werden, da sonst Schmutzpartikel mit versiegelt werden. Die Vorbehandlung (Reinigung) ist unterschiedlich und muss nach Herstellerangaben durchgeführt werden, da es sonst zu chemischen Reaktionen kommen kann, die die Wirksamkeit der Glasversiegelung einschränken können. Meistens müssen Sie bei alkoholhaltigen Glasversiegelung auch mit Alkohol vorbehandeln, bei wässrigen Glasversiegelungen können Sie sanftere Reiniger verwenden. Achten Sie deshalb auf die vom Hersteller der Glasversiegelung empfohlenen Reinigungsmethoden vor der Versiegelung.

 

2. Auftragen der Glasversiegelung

Beim Auftragen der Glasversiegelung muss bei alkoholhaltigen Versiegelungen zügig vorgegangen werden, da der Trägerstoff schnell verdunstet. Die Versiegelung muss unter ständigem kreisförmigem Reiben verteilt und einpoliert werden, bis keine Streifen mehr vorhanden sind. Spätere Schlieren lassen sich nur noch schwer entfernen. Bei alkoholhaltigen Glasversiegelung muss zudem auf eine ausreichende Belüftung geachtet werden, da die verdunsteten Lösungsmittel stark riechen und Beschwerden bei der Atmung verursachen können. Wenn die Glasversiegelung gleichmäßig aufgetragen und einpoliert ist, muss diese meist mehrere Stunden aushärten. In dieser Zeit sollte die frisch versiegelte Oberfläche nicht benutzt und auch nicht nass werden.

Anwendung von Nanotol Haushalt Protector am Kamin

 

Bei wässrigen Glasversiegelungen ist die Anwendung einfacher. Die Flüssigkeit wird auf der sauberen Oberfläche gleichmäßig verteilt. Dies kann durch eine Sprühflasche geschehen oder durch Verteilen mit einem Tuch. Das Wasser verdunstet nach dem Auftragen ohne Geruchsbelästigung, weswegen sich wässrige Glasversiegelungen besser für die Anwendung im Wohnbereich eignen. Nach dem Trocknen ist die GLasversiegelung sofort aktiv und kann auch sofort belastet werden. Eine Aushärtephase gibt es meistens nicht. Wässrige Glasversiegelungen können zudem sehr einfach wieder aufgefrischt werden, indem der Versiegelungsvorgang wiederholt oder ein spezieller Auffrischer der Glasversiegelung verwendet wird.

Woran erkennt man eine "echte" Glasversiegelung mit Nanopartikeln?

Nanotol Made in Germany

Der Begriff “Nano” ist nicht geschützt. Viele Silikon-, Teflon-, Öl- oder Acryl basierende Produkte schmücken ihr Etikett mit den Federn der Nanotechnologie. Diese lassen zwar Wasser auch kurzfristig abperlen, halten aber mechanischem Abrieb nicht stand, vergasen sehr schnell oder produzieren unangenehme Schlieren.

Der Markt ist zur Zeit voller Nano-Produkte und die kurze Freude über den kleinen Preis ist leider nicht so lang anhaltend wie der große Ärger über die schlechte Qualität! Das bringt echte Nano-Produkte leider auch in Verruf. Echte Glasversiegelungen hingegen bewirken durch die feste Verbindung von Versiegelung und Glas langfristig den gewünschten Effekt.

Ein “Nano”-Siegel gibt es noch nicht. Man kann die vier Buchstaben vergleichen mit der Vorsilbe “Bio”, die seit einigen Jahren auf vielen Lebensmitteln erscheint. Viele Trittbrettfahrer haben damals gemerkt, dass der Aufdruck “Bio” auf der Verpackung dem Verbraucher gefallen und den Umsatz erhöht hat. Es hat einige Jahre gedauert, bis aus “Bio” ein Bio-Siegel wurde und Erzeugnisse, die mit dem Bio-Siegel gekennzeichnet sind, entsprechend der Vorschriften produziert sein mussten.

Je günstiger eine Glasversiegelung ist, desto eher sollte man sich vor dem Kauf darüber informieren, wer der Hersteller und der Händler ist. Man erkennt meist sehr schnell, wer wirklich aus dem Nanotechnologiebereich kommt und wer ein Trittbrettfahrer ist.

Was ist der Unterschied zwischen einer Glasversiegelung und einer Glasbeschichtung?

Es gibt keinen Unterschied zwischen einer Glasversiegelung und einer Glasbechichtung. Die Begriffe werden einheitlich benutzt und unterscheiden sich bei verschiedenen Hersteller aufgrund interner Vorlieben.

Welche Vorteile hat eine Glasversiegelung für Autoglas?

Video abspielen

Durch Regen, Staub und andere Umweltbelastungen wird Autoglas insbesondere Front- und Heckscheibe stark beansprucht. Bei Dunkelheit und Regen fühlen sich viele Autofahrer unsicher durch die schlechte Sicht. Das Fahren ist anstrengend durch den blendenden Gegenverkehr. Den Blendeffekt verursacht ein Wasserfilm auf der Windschutzscheibe, der Irritationen durch Spiegelungen erzeugt. Dieser Wasserfilm wird durch die Scheibenwischer kurzzeitig entfernt, bildet sich aber sofort neu. Das bedeutet es gibt immer nur kurzzeitig volle Sicht. Nachtfahrten bei Regen sind deshalb für viele Menschen anstrengend, ermüdend und schlimmstenfalls gefährlich.
Durch eine Glasversiegelung wird Regenwasser abgewiesen. Wassertropfen können meist ohne Scheibenwischer ablaufen. Schmutz z.B. Fliegenreste können  leicht mit dem Scheibenwischer entfernt werden. Die Glasversiegelung erhöht die Sicht, gibt Sicherheit und schont obendrein die Scheibenwischer.

Nanoversiegelung Auto

Auto

Unsichtbare Schutzschicht für Autolack und Felgen und Regenabweiser für Autoglas

Nanoversiegelung Wohnwagen

Wohnmobil

GfK, Metall, Chrom und Glas bleiben länger sauber und sind leicht zu reinigen.

Nanoversiegelung Boot

Boot

GfK, Metall, Chrom und Glas bleiben länger sauber und sind leicht zu reinigen.

Fahrrad Nanoversiegelung

Motorrad/Fahrrad

Schnelle und einfache Reinigung, hochwertige saubere Optik das ganze Jahr.

Welche Vorteile hat eine Glasversiegelung im Haushalt?

Video abspielen

Eine Glasversiegelung erleichtert die Reinigung, weil sich Schmutz, z.B. am Fenster,  nicht mehr mit dem Glas verbinden kann. Man braucht zum Reinigen keine Glasreiniger mehr. Es bleiben deshalb keine Streifen zurück. Fenster putzen geht deutlich schneller.

Auch hier haben alkoholhaltige Glasversiegelungen einen Nachteil gegenüber modernen Glasversiegelungen, die wässig dispergiert werden bei der Herstellung. Denn eine Glasversiegelung, die Lösungsmittel enthält, darf nicht mit den empfindlichen Dichtungen in Berührung kommen. Der Alkohol würde zur Austrocknung führen Die Dichtungen werden dadurch brüchig. 

Mit nicht alkoholischen Glasversiegelungen (z.B. Nanotol) können sowohl die Gummidichtungen als auch empfindliche Fensterrahmen mitversiegelt werden. Der Einsatz ist dadurch erheblich leichter und schützt auch Dichtung und Rahmen vor Verschmutzung.

Der Hauptvorteil einer Glasversiegelung auf Fenstern liegt in der Zeitersparnis bei zukünftigen Reinigungen. Wer Fenster putzen nicht mag, sollte über den Einsatz einer Glasversiegelung nachdenken.

Nanoversiegelung Fenster

Fenster und Wintergarten

Länger saubere Fenster und Fensterrahmen und für viele Jahre eine deutlich leichtere Reinigung.

Nanoversiegelung Küche

Küche
und Haushalt

Leichtere Reinigung und Schutz vor Fettschmutz. Schützt empfindliche Oberflächen und spart Zeit.

Nanoversiegelung Solaranlage

PV- und Solaranalgen

Höherer Wirkungsgrad durch sauberere Moduloberflächen und höheren Transmissionsgrad.

Nanoversiegelung Glas

Glasflächen (gewerblich)

Verkürzte Reinigungszeiten in gewerblichen Einrichtungen spart Arbeitskräfte und erhält den Wert.

Welche Vorteile hat eine Glasversiegelung in der Dusche?

Video abspielen

Kalk im Leitungswasser verstopft nicht nur die Rohre, sondern hinterlässt auch am Duschglas oder der Armatur unschöne Flecken.
Eine Glasversiegelung verhindert, daß sich der Kalk mit dem Duschglas fest verbindet. dadurch kann er leicht wieder entfernt werden. Das Duschglas bleibt länger sauber und  auch empfindliche Sanitärkeramik wird beim Scheuern nicht verkratzt, weil sich Kalk einfach abspülen lässt.

Anders als bei Fenstern, kommt das Duschglas aber täglich mit kalkhaltigem Leitungswasser in Berührung. Bleiben Resttropfen hängen, trocknet auch hier der Kalk auf dem Glas und hinterlässt Kalkflecken. Bei superhydrophoben Glasversiegelungen (extremer Lotuseffekt) führt das zu dem Problem, dass mit Kalkentfernern nicht mehr gereinigt werden kann, da diese ebenfalls abgewiesen werden. Aus diesem Grund gibt es auch hier modernere Glasversiegelungen mit einem moderaten Lotuseffekt, der die Kalkentfernung, sollte es nötig sein, zulässt.

Wie bei Fensterglas sollte man auf Glasversiegelungen mit Lösungsmitteln verzichten, da der Geruch teilweise mehrere Tage im Bad zurückbleibt. Auch hier gibt es bessere Alternativen ohne Alkohol, wie z.B. Nanotol, die problemlos im Innenbereich einsetzbar sind und sogar einen Auffrischer bieten, der eine lebenslange Aufrechterhaltung des Effekts bieten.

Nanotol Sanitär 2in1 schützt Duschglas vor Glaskorrosion
Schutz für Armaturen
Lotuseffekt in der Dusche
Nanoversiegelung Duschglas

Duschglas

Duschkabinen aus Glas oder PVC können mit Nanotol vor Kalk geschützt werden und sind leichter zu 

Nanoversiegelung Badkeramik

Badkeramik

Waschbecken, Toilette, Badewanne und Armaturen sind einfacher zu reinigen und bleiben neuwertig glatt.

Nanoversiegelung Fliesen

Fliesen

Fliesen können vor Wasser und Kalkflecken geschützt werden und bleiben länger neuwertig.

Nanoversiegelung Gastgewerbe

Hotel

Verkürzte Reinigungszeiten in gewerblichen Einrichtungen spart Arbeitskräfte und erhält den Wert.

Welche Vorteile hat eine Glasversiegelung auf der Brille?

Anwendungsbereiche von Nanotol Displays und Brillen Protector

Verschmutzte Brillengläser mag niemand. Abgesehen von der hygienischen Seite, wird beim Putzen der Brillengläser aber auch immer das empfindliche Glas angegriffen. Ist das Brillenglas erst einmal verkratzt, hilft auch putzen nichts mehr.

Eine Glasversiegelung vermindert Schmutz und Fettablagerungen nicht nur auf empfindlichen Brillengläsern, sonder auch auf allen Touchdisplays, Monitoren oder TV. Bei der Reinigung schützt die Versiegelung das empfindliche Glas vor Kratzern, die durch Staub beim Reiben entstehen. Glasversiegelungen auf der Brille können einfach aufgetragen werden und ersetzen teure Brillenbeschichtungen durch den Optiker. Zudem kann die selber erzeugte Brillenversiegelung aufgefrischt werden, sollte der Effekt nachlassen. Beschichtungen, die direkt beim Optiker gekauft werden, können meist gar nicht und wenn dann nur sehr teuer erneuert werden.

Eine Glasversiegelung auf dem Smartphone ersetzt die Displayschutzfolie. Die Vorteile sind gravierend. Es entstehen keine Bläschen beim Aufbringen, die Sensitivität des Touchdisplays wird nicht beeinträchtigt und durch die Glättung bleiben zudem weniger Bakterien hängen. Dadurch wird die Glasversiegelung auch zum Hygienewächter.

Länger saubere Brillengläser &
Weniger Fingerabdrücke auf Displays

nanotol displays brillen context anwendungsbereich brille nanotol protector aufspruehen saubere
Nanoversiegelung Smartphone
nanotol displays brillen context anwendungsbereich sonnen brille polieren saubere

Mehr Information zu Nanoversiegelung für das Smartphone oder die Brille

Nanoversiegelung Brille

Brillen

Länger saubere Brillengläser, leichtere Reinigung, Schutz vor Fettschmutz und Kratzer.

Nanoversiegelung Smartphone

Smartphone

Leichtere Reinigung von Fingerabdrücken, hygienisch saubere Oberfläche und hochwertige Ausstrahlung.

Nanoversiegelung für Touchdisplays und Smartphones

Touch-Displays

Hygienisch saubere Touchdisplays einfach und schnell ohne Desinfektionsmittel.

Nanoversiegelung Werbebildschirm

Werbebildschirme

Antistatisch, länger sauber, Wasser und Schmutz abweisende Oberflächen und höherer Transmissiongrad.

Nanotol Nanoversiegelung

Nanotol ist eine HighTech Nanoversiegelung auf mechanischer Basis. Im Gegensatz zu chemischen Nanoversiegelungen ist es besonders haut- und umweltverträglich. Schädliche Dämpfe oder oder negative Auswirkungen auf Atemwege gibt es nicht. Durch seine besondere Wirkungsweise und die einzigartige Nanoversiegelung wird der bekannte Lotuseffekt sogar noch deutlich übertroffen, denn Nanotol wirkt nicht nur Wasser-, sondern auch Fett-, Schmutz und Öl abweisend. Ein weiterer Vorteil: Bei der Versiegelung mit Nanotol werden Oberflächen durch die mechanische Nanoversiegelung nicht angegriffen und erhalten dadurch länger ihren ursprünglichen Glanz.

Video abspielen
Blatt Startseite 14

Das unterscheidet Nanotol von anderen Nanoversiegelungen:

Nanotol Nanoversiegelung ist

  1. universell einsetzbar
  2. vielfach zertifiziert
  3. unbedenklich
  4. biologisch abbaubar

Nanotol ist umweltfreundlich:

Biologisch abbaubar
Lebensmittelecht
Hautversträglich

Nanotol Nanoversiegelung geht neue Wege

Herkömmliche Nanoversiegelungen gehen eine chemische Verbindung mit der Oberfläche z.B. Glas ein. Silizium Nanopartikel verbinden sich mit dem Silizium im Glas. Dies ist schädlich für die Oberfläche.

Nanotol Nanoversiegelung dockt mechanisch an. Ähnlich einem Fischernetz auf Steinen “verhaken” sich die Nanopolymere auf der unebenen Glasoberfläche. Das Glas wird nicht angegriffen, sondern geschützt.

Scroll to Top